Home Nachrichten Rathgeber-Gesellschaft Eine CD für den Heiligen Vater zum 85. Geburtstag Samstag, 18. November 2017

Eine CD für den Heiligen Vater zum 85. Geburtstag PDF Drucken E-Mail

CD-Livemitschnitt von der Barockvesper am 29. Oktober 2011 mit HH. Weihbischof em. Helmut BauerMartha Bergner aus Münnerstadt flog mit der bayerischen Delegation zum Geburtstag von Papst Benedikt XVI


Am 16. April 2012 feierte der Heilige Vater, Papst Benedikt XVI, in Rom seinen 85. Geburtstag. Aus diesem Anlass flog eine "hochkarätige" bayerische Geburtstags-Delegation angeführt von Ministerpräsident Horst Seehofer nach Rom. Die Delegation umfasste ca. 150 Vertreter aus Politik und Kirche. Aber es war auch Platz für rund 30 Frauen und Männer, die sich kirchlich sehr engagieren. Darunter auch die Liebhaberin der Kirchenmusik und mehrfache Kirchenchorleiterin Martha Bergner aus Münnerstadt, die sich auch in der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft stark engagiert. Die bayerische Delegation durfte nach einem gemeinsamen Gottesdienst mit dem Heiligen Vater in der Capella Paolina im Sala Clementina dem Papst zu seinem Geburtstag gratulieren, wenn auch nicht jeder einzeln, so doch als Gemeinschaft.

Im Gepäck hatte Martha Bergner auch ein persönliches Geschenk für den Heiligen Vater. Im Oktober feierte die Internationale Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V. mit HH. Weihbischof Helmut Bauer eine Barockvesper wie zur Zeit Valentin Rathgebers. Mit dabei waren Mitglieder der ehemaligen Jungen Kantorei St. Johannes Bad Neustadt und Männer des Nüdlinger Kirchenchores. Die musikalische Leitung hatte Martha Bergner. Dieser besondere Gottesdienst wurde von der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V. mitgeschnitten und vom Präsidenten Berthold Gaß als CD "aufbereitet". Zwei dieser CDs konnte Frau Bergner dem Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann überreichen. Eine war für ihn gedacht, die andere sollte er an den Heiligen Vater weitergeben. Frau Bergner berichtete, dass der Bischof die CD für den Papst sehr gerne angenommen habe. Zwar konnte sie ihn nach der Audienz nicht mehr sprechen, sie geht jedoch davon aus, dass der Heilige Vater das rhöner Präsent erhalten hat.


Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 19. Mai 2012 um 15:55 Uhr
 

Grußkarten

Beschreibung:
Ornament aus einem Originaldruck des Verlagshauses Johann Jakob Lotter, Augsburg

Spende mit Paypal

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Arbeit der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V.

Betrag: EUR

Zu den Favoriten

 
 
 

Wer ist Online?

Wir haben 206 Gäste online
TOP
TOP