Home Home Mittwoch, 18. September 2019

Eröffnung der Wanderausstellung am 11. September 2011 im Dommuseum Fulda

Dommuseum FuldaDie Wanderausstellung "Johann Valentin Rathgeber (1682-1750) Leben - Werk - Bedeutung" wird am Sonntag, den 11. September 2011 um 15:00 Uhr im Dommuseum Fulda eröffnet. Im Anschluss erfolgt um 16:30 Uhr im Rahmen einer Vesper mit Weihbischof Prof. Dr. Diez die Einweihung der neuen Truhenorgel des Kirchenmusikalischen Instituts der Diözese Fulda mit Werken von Rathgeber und Baudrexel.



Öffnungszeiten des Dommuseums:
01.04. - 31.10.
Dienstag - Samstag: 10.00 bis 17.30 Uhr
Sonn- und Feiertag: 12.30 bis 17.30 Uhr

01.11. - 31.03.
Dienstag - Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr 13.30 bis 16.00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 12.30 bis 16.00 Uhr
Montags geschlossen
Geschlossen von 15. Januar bis 15. Februar

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 13. Juni 2011 um 09:01 Uhr
 
Aufführung der Missa "Declina a malo" am 10. Juli 2011 im Dom zu Brixen

Der Universitätskammerchor Würzburg gestaltet am Sonntag, den 10. Juli 2011 um 10:00 Uhr unter der Leitung von Hermann Freibott die Heilige Messe im Dom Mariae Aufnahme und St. Kassian zu Brixen. Zur Aufführung gelangt die Missa in F "Declina a malo" ( Opus I Nr. 1) von Johann Valentin Rathgeber (1682-1750). An der Orgel: Prof. Dr. Bernhard Janz

 
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 09. Juli 2011 um 15:48 Uhr
 
Stiftungsvorsitzender Dr. Fritz Steigerwald verstorben

Die Internationale Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V. und die Valentin-Rathgeber-Stiftung trauern um den verstorbenen Stiftungsvorsitzenden, Altlandrat Dr. Fritz Steigerwald. Dr. Steigerwald ist am 26. Juni 2011 in Bad Neustadt a.d.Saale im Alter von 73 Jahren verstorben. Er war Mitglied der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V. und seit Anerkennung der Valentin-Rathgeber-Stiftung durch die Regierung vom Unterfranken im Dezember 2009 Vorsitzender des Stiftungsvorstands.

Wir verlieren mit ihm eine überragende Persönlichkeit, die sich mit Leidenschaft und Engagement für die Erhaltung des kulturellen Erbes Valentin Rathgebers eingesetzt hat.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 09. Juli 2011 um 17:02 Uhr
 
Wanderausstellung "Johann Valentin Rathgeber (1682-1750) - Leben, Werk, Bedeutung" im Diözesanmuseum Bamberg

Logo der WanderausstellungDie Wanderausstellung „Johann Valentin Rathgeber (1682-1750). Leben – Werk – Bedeutung“ versucht in verschiedenen Themenfeldern dem Phänomen Rathgeber nachzuspüren, indem sie ihn in seine Zeit einordnet und den Kontext aufzeigt, in dem er gewirkt hat.

Die Wanderausstellung ist seit 25. Juni 2011 bis voraussichtlich Anfang September 2011 im Diözesanmuseum Bamberg, Domplatz 5, 96049 Bamberg zu sehen.



Öffnungszeiten:

Täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet;
Karfreitag, 24., 25., und 31. Dezember geschlossen.

Tel. 0951 502-316 oder -329

Weitere Informationen zur Wanderausstellung finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 09. Juli 2011 um 16:01 Uhr
 
Geburtstagsständchen am 3. April 2011 anlässlich des 329. Geburtstags Valentin Rathgebers (1682-1750)

Von links nach rechts: Carola Kroczek, Berthold Gaß und Susanne Handwerker beim GeburtstagsständchenMit einem Geburtstagsständchen im Ersten Deutschen Tabakpfeifenmuseum Oberelsbach gedachte die Internationale Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V. am 3. April dem Geburtstag des größten Sohnes der Marktgemeinde. Johann Valentin Rathgeber (1682-1750) wurde vor 329 Jahren in Oberelsbach als sechstes Kind der Eheleute Valentin und Anna Rathgeber geboren; er gehört zu den bedeutendsten Barockkomponisten Süddeutschlands. Neben musikalischen „Leckerbissen“ aus dem umfangreichen Schaffen Valentin Rathgebers wurden im Rahmen des Konzertes auch Informationen zum Leben und Werk Rathgebers dargeboten. Bei dem Konzert wirkten Carola Kroczek (Violine), Susanne Handwerker (Sopran) und der Präsident der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V. Berthold Gaß (Klavier) mit.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 04. April 2011 um 12:52 Uhr
Weiterlesen...
 
Aufführung der Missa V aus Opus XII im Salzburger Dom

Am Sonntag, den 1. Mai 2011 wird morgens um 10:00 Uhr im Gottesdienst im Salzburger Dom die von der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V. herausgegebene Missa V aus Opus XII Pars I (Missale tum rurale tum civile - 1733)  in D-Dur von Johann Valentin Rathgeber (1682-1750) vom Orchester des Musikum Salzburg und vom Salzburger Domchor unter der Leitung von Domkapellmeister János Czifra aufgeführt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 23. Januar 2011 um 12:31 Uhr
 
Aufführung der Missa "Laetatus Sum" in D-Dur in Häggenschwil im Kanton St.Gallen/CH

Am Sonntag, den 1. Mai 2011 wird morgens um 09:30 Uhr im Gottesdienst in der Katholischen Kirche St. Notker im schweizerischen Häggenschwil im Kanton St.Gallen die Missa "Laetatus Sum" in D-Dur von Johann Valentin Rathgeber (1682-1750) unter der Leitung von Alexander Seidel aufgeführt.

Die Ausführenden sind:
Chor St.Notker Häggenschwil
Claudia Vollmeier, Sopran
Brigitta Pollak, Alt
Massimo Solida, Tenor
Carlo Felice, Bass
Orchester St.Galler Kammersolisten
Alexander Seidel, Dirigent

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 20. Dezember 2010 um 16:39 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 14

Nächste Veranstaltung


zu dieser Zeit gibt es keine Veranstaltung.

CD-Vorschläge

Ihr Warenkorb

VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Spende mit Paypal

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Arbeit der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V.

Betrag: EUR

Zu den Favoriten

 
 
 

Wer ist Online?

Wir haben 250 Gäste online
TOP
TOP