Home Mittwoch, 29. März 2017

Muttertagsgottesdienst am 13. Mai 2007


Solisten, Chor und Instrumentalisten der Berufsfachschule für Musik Bad KönigshofenMit der Erstaufführung der Rosenkranzmesse aus Rathgebers Opus VII am 13. Mai in der Wallfahrtskirche St. Kilian Oberelsbach durch das Vokal- und Instrumentalensemble der Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen i.Gr. unter der Leitung von Wolfram Bieber hat die Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Ober- elsbach im Marienmonat Mai die Verehrung der Gottesmutter Maria besonders in den Blick genommen, die auch für Rathgeber in seinen zahlreichen Werken zentral ist. Durch die Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule konnte wiederum ein kirchen- musikalischer Schatz Rathgebers gehoben werden. Diese Marienmesse ist insofern etwas Besonderes, als Rathgeber hier harmonisch eigenständige und für ihn eher untypische Wege beschritten hat. Außerdem hat er durch das Mittel der Polytextur (hier wird der Text gleichzeitig auf unterschiedliche Stimmen verteilt) den gesamten Text des Ordinariums prägnant vertonen können, so dass beim Musizieren und Zuhören nie Langeweile aufkommt.
  

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 15. Januar 2010 um 14:18 Uhr
Weiterlesen...
 
Ausstellungskatalog zur Wanderausstellung

Ausstellungskatalog zur WanderausstellungIm Ausstellungskatalog finden Sie zahlreiche Information zu Leben und Werk Rathgebers nach dem neusten Stand der Quellenlage aufgearbeitet. Folgende Themen werden behandelt: Charakterisierung des Zeitalters, Rathgeber in Oberelsbach, Würzburg und Kloster Banz, Rathgebers Werbetour und seine Kontakte zu verschiedenen Mäzenen, Rathgebers Musik und schließlich Anmerkungen zur Rezeptionsgeschichte. Ein umfangreiches Literaturverzeich- nis, eine umfassende Diskographie und eine Übersicht über Neuausgaben der Werke Rathgebers schließen den Katalog ab. Der Ausstellungskatalog umfasst 252 Seiten und ist reich bebildert.

Der Ausstellungskatalog ist in unserem Online-Shop erhältlich. 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 31. Dezember 2008 um 20:47 Uhr
 
Wanderausstellung mit Festvortrag am 9. April 2007 eröffnet

Ausstellungseröffnung, Foto: FriedrichAm Nachmittag des Ostermontags wurde die Wanderausstellung "Johann Valentin Rathgeber (1682-1750). Leben - Werk - Bedeutung" mit gespanntem Interesse der Öffentlichkeit im Rahmen eines Festakteseröffnet.

In seinem Festvortrag wies der Präsident der Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V. Dr. Erasmus Gaß auf die im Rahmen der Ausstellungsvorbereitung gefundenen neuen Quellen zu Rathgeber hin. Neben interessanten Einblicken in die Kindheit und Jugendzeit Rathgebers in Oberelsbach und Würzburg, wurde auch der Ordensmann Rathgeber gewürdigt. Seine neunjährige Abwesenheit vom Kloster Banz, die bislang als "Unerlaubte Reise" bezeichnet wurde, wurde von seinem Abt erlaubt, auch wenn dies nicht groß bekannt gegeben werden konnte, um nicht die Klosterdisziplin unnötig zu gefährden. Zumindest gab sein Abt ihm ein Freistellungsschreiben mit, mit dem er bei seinen Reisezielen vorstellig werden konnte. 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 17. Juli 2010 um 16:41 Uhr
Weiterlesen...
 
Feierliche Uraufführung der Missa S.P. Benedicti am 9. April 2007

Der Kammerchor Würzburg unter der Leitung von Matthias Beckert während des GottesdienstesAm Ostermontag, 9. April, wurde im Rahmen eines Pontifikalgottesdienstes mit Weihbischof Helmut Bauer von Würzburg die dem Papst gewidmete Missa Sancti Patris Benedicti aus Opus III/1 durch den Kammerchor Würzburg unter der Leitung von Matthias Beckert aufgeführt. Zu diesem Anlass war die Katholische Wallfahrtskirche St. Kilian Oberelsbach bis auf den letzten Platz durch Gäste von Nah und Fern besetzt. 

Weihbischof Helmut Bauer hatte die "frohe Pflicht" zu Beginn des Gottesdienstes die besonderen Grüße und Segenswünsche des Heiligen Vaters zu überbringen, dem er anlässlich des Ad limina Besuchs der bayerischen Bischöfe die Benediktsmesse Rathgebers übergeben durfte.

In seiner Festpredigt würdigte er Valentin Rathgeber als Mensch, Musiker und Ordensmann und ermunterte die Gottesdienstgemeinde sich im Lebensmotto Rathgebers besonders zu üben: "Gott zu loben in Gesang und Musik".

Weitere Informationen erhalten Sie hier. 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 31. Dezember 2008 um 21:04 Uhr
 
Konzert "Schall und Rauch" am 19.08.2006

„Rauchtabak ist mein Vergnügen"
Schall und Rauch im Keller des Valentin-Rathgeber-Hauses

Interpreten des Konzerts Schall und RauchSchall und Rauch gehören seit langer Zeit eng zusammen. Sie sind fester Bestandteil der abendländischen Kulturgeschichte. Mit dem Konzert „Schall und Rauch" der Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e. V. wurde auf diese beiden Koordinaten des geselligen Beisammenseins besonders hingewiesen. Der Keller des Ersten Deutschen Tabakpfeifenmuseums, des Geburtshauses des bedeutenden mainfränkischen Komponisten Johann Valentin Rathgeber (1682-1750), war der geeignete Raum, Schall und Rauch gerade hier zu verbinden. Bei der Auswahl der Stücke wurde besonders darauf geachtet, dass Kompositionen aus der fränkischen Heimat ins Programm aufgenommen wurden. Die Musikstücke sind allesamt im 18. Jahrhundert entstanden.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 31. Dezember 2008 um 21:05 Uhr
Weiterlesen...
 
Vortrag in Krakau/Polen am 19.10.2005

Vortrag der Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V. in Polen

Besuch im Musikwissenschaftlichen Institut KrakauDer bedeutende Rhöner Komponist Valentin Rathgeber, der am 3. April 1682 in Oberelsbach geboren wurde, ist im Nachbarland Polen noch nahezu unbekannt. Der polnische Musikwissenschaftler Marcin Konik von der Universität Krakau fand bei seinen Recherchen in Klosterarchiven Polens und der Slowakei eine solche Menge an Handschriften mit Werken Rathgebers, dass er sich über die frühere Bedeutung dieses in seinem Heimatland bislang unbekannten Komponisten wunderte. Auch in der ihm erhältlichen Fachliteratur fand er fast keine Informationen. Erst durch seine Internetrecherchen konnte er einen Kontakt zur Rathgeber-Gesellschaft in Oberelsbach herstellen. Auf seine Initiative hin entwickelte sich in der Folge ein reger Gedankenaustausch. Vor allem einige Handschriften, die sich nur schwer zuordnen ließen, konnten mit den Drucken identifiziert werden.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 31. Dezember 2008 um 20:48 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 Weiter > Ende >>

Seite 12 von 12

Nächste Veranstaltung


zu dieser Zeit gibt es keine Veranstaltung.

CD-Vorschläge

Ihr Warenkorb

VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Aktuelle Umfrage

Wie finden Sie unsere neue Internetseite?
 

Spende mit Paypal

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Arbeit der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V.

Betrag: EUR

Zu den Favoriten

 
 
 

Wer ist Online?

Wir haben 327 Gäste online
TOP
TOP