Home Saturday, 27 May 2017

Eröffnung der Wanderausstellung am 26. Mai 2013 im Exerzitienhaus der Benediktinererzabtei St. Ottilien
There are no translations available.

 
Die Wanderausstellung "Johann ValentinWanderausstellung Johann Valentin Rathgeber (1682-1750) im Exerzitienhaus der Benediktinererzabtei St. Ottilien Rathgeber (1682-1750) Leben - Werk - Bedeutung" wurde am Sonntag, den 26. Mai 2013 um 15:30 Uhr im Exerzitienhaus der Benediktinererzabtei St. Ottilien eröffnet. Die Ausstellung versucht in verschiedenen Themenfeldern dem Phänomen Rathgeber nachzuspüren, indem sie ihn in seine Zeit einordnet und den Kontext aufzeigt, in dem er gewirkt hat.

Bruder Odilo Rahm OSB begrüßte in Vertretung des Erzabtes Wolfgang Öxler OSB die Gäste der Eröffnungsfeier und führte in die Wanderaustellung und das Kloster St. Ottilien ein. Berthold Gaß, Präsident der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V., stellte das bewegte Leben des Komponisten Johann Valentin Rathgeber in seinem ca. 45-minütigen Vortrag unter dem Titel "Dem Closter-Leben war ich ergeben ... laß ins Clösterlein mich nit sperren ein auf alle Zeit" vor. Der informative Vortrag war mit zahlreichen Bilder illustriert und zeigte den interessierten Besuchern unter anderem die Reiseziele und Mäzene Rathgebers im katholischen Mittel- und Osteuropa. Die Ausstellungseröffnung wurde musikalisch umrahmt von Christoph Goldstein und seinem Ensemble mit zwei Violinkonzerten (u. a. dem Violinkonzert Nr. 6 in d-Moll aus Opus VI von Johann Valentin Rathgeber und einem Konzert von Antonio Vivaldi. Im Anschluss an die Eröffnung und einem gemeinsamen Beisammensein und Austausch mit Imbiss führte der Präsident der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V. durch die Ausstellung.

Die Wanderausstellung kann noch bis 28. Juli 2013 im Exerzitienhaus der Benediktinererzabtei St. Ottilien besichtigt werden. Am Samstag, den 29.06.2013 um 15:00 Uhr erklingt vom Valentin-Rathgeber-Ensemble Oberelsbach unter der Leitung von Frau Martha Bergner anlässlich des 110. Weihejubiläums der Klosterkirche St. Ottilien zu Ehren des Hl. Benedikt eine Barockvesper Rathgebers aus Opus II.
 
Last Updated on Friday, 31 May 2013 13:43
 
„Ihr Männer von Galiläa, was schaut ihr zum Himmel?“ – Barockvesper am Sonntag nach Christi Himmelfahrt (12. Mai 2013) um 18:30 Uhr in der Augustinerklosterkirche St. Michael Münnerstadt
There are no translations available.

Die Musiker bei der Barockvesper am 12.05.2013 in der Augustinerkirche Münnerstadt. Foto: Björn Hein M.A.Zu einer Barockvesper war in die Klosterkirche St. Michael nach Münnerstadt eingeladen worden. Im Mittelpunkt der Feier stand die „Vespera Solemnis Nr. 2“ aus Opus II des Oberelsbacher Barockkomponisten und Benediktinermönchs Johann Valentin Rathgeber, welches er 1723 komponiert hatte. Den Gottesdienst leitet Pater Markus Reis. „Wir feiern zwar an jedem 2. Sonntag eine Vesper, aber heute dürfen wir diese sogar mehrstimmig begehen“, freute sich Reis. Und er hatte nicht zu viel versprochen: Majestätische Klänge erschollen im Kirchenschiff, die beiden Trompeter Rainer Nöth und Klaus-Peter Straub sorgten für eine besondere Stimmung. Martha Berger aus Münnerstadt leitete den Chor, Michael Stumpf überzeugte als Kantor. Das Vokalensemble bestand aus Mitgliedern der ehemaligen Jungen Kantorei Bad Neustadt und des Kirchenchores St. Kilian aus Nüdlingen. Das Konzert war sehr gut besucht, und die Zuhörer waren begeistert, wie sich am großen Applaus zeigte.

Last Updated on Saturday, 18 May 2013 16:03
Read more...
 
Konzert am 5. Mai 2013 im Museum Kloster Banz anlässlich "30 Jahre Bildungszentrum Kloster Banz"
There are no translations available.

Logo der Hanns-Seidel-Stiftung e.V.Vor 30 Jahren wurde Kloster Banz als Bildungszentrum der Hanns-Seidel Stiftung e.V. eröffnet. Das Museum Kloster Banz bietet aus diesem Anlass ein Programm am Sonntag, 5. Mai 2013, an.

14 Uhr: Begrüßung der Gäste durch Museumsleiterin Brigitte Eichner-Grünbeck und Einführung in das Leben und Schaffen von Valentin Rathgeber (1682-1750), Banzer Konventuale und beliebtester Kirchenkomponist seiner Zeit.

14.15 - 15.15 Uhr: Die schönsten Werke von Valentin Rathgeber, gespielt von der Bläsergruppe um Prof. Harry Ries

Harry Ries ist Solo-Posaunist beim Symphonieorchester des Westdeutschen Rundfunks, Köln und Professor für Posaune, Barockposaune und Kammermusik. Als Barockposaunist ist er Mitglied bedeutender Ensembles der Alten Musik, u.a. Huelgas Ensemble, Il Fondamento, La Petit Bande, Oltremontano (Belgien), Amsterdam Barockorchester, Concerto Palaiono (Italien), Hespèrion XXI (Spanien) und das Orchestre Champs Elysees (Frankreich).

Last Updated on Thursday, 02 May 2013 11:33
 
„Alleweil ein wenig lustig“ – Ständchen zum 331. Geburtstag Valentin Rathgebers am 01.04.2013 in der Alten Aula Münnerstadt
There are no translations available.

Die Musiker beim Konzert in der Alten Aula Münnerstadt. Foto: Björn Hein M.A.Johann Valentin Rathgeber muss als Phänomen der europäischen Musikgeschichte angesehen werden. Mit seinem Kompositionsstil befindet er sich an der Schwelle zum so genannten „galanten Stil“ und zählt zu den Komponisten, die bereits in den 20er Jahren des 18. Jahrhunderts den Stilbruch zwischen Barock und Klassik vorbereitet haben. Dieser Stilumbruch wurde im Norden maßgeblich von Georg Philipp Telemann, im katholischen Süden in erster Linie von Rathgeber getragen. Und auch in anderer Hinsicht muss Rathgeber, der 1682 in Oberelsbach geboren wurde, als Phänomen gesehen werden: schrieb dieser Benediktinermönch doch nicht nur ernste Kirchenmusikliteratur, sondern tat sich darüber hinaus auch als Autor zahlreicher lustiger, ironischer und oft auch zeitkritischer Lieder heraus, die leicht ins Ohr gehen und dennoch den Zuhörer mit oft verspielten Passagen überraschen. Den meisten Musikliebhabern dürfte Rathgeber durch sein „Ohrenvergnügendes und Gemüthergözendes Tafelconfect“ bekannt sein, das aufgrund seines Verlagsortes – nota bene wurde Rathgebers Werk, der ja katholischer Benediktinermönch war im protestantischen Verlagshaus Johann Jakob Lotter veröffentlicht – auch als „Augsburger Tafelkonfekt“ bezeichnet wird, bekannt sein. Doch dies ist nur eine Facette seines Schaffens. Oftmals wird in den Konzerten leider nur vom Tafelkonfekt genascht, während die Hauptspeise – die kirchliche Musikliteratur aus seiner Feder – oft beiseitegelassen wird.

Last Updated on Sunday, 21 April 2013 10:51
Read more...
 
Aufführung der Missa "S. Scholasticae Virginis Abbatissae" am Ostermontag, den 1. April 2013 in Valley
There are no translations available.

 
Kultur- und Orgelzentrum altes Schloss ValleyDie 1963 durch Dr. Sixtus Lampl wiederentdeckte und neu aufgeführte Kantaten-Messe "Missa II S. Scholasticae Virginis Abbatissae" ( Opus III/2) wird am Ostermontag, den 1. April 2013 um 15:00 Uhr in der Zollingerhalle in Valley samt Rathgebers Osteroffertorium "Haec dies, quam fecit Dominus" vom Kirchenchor Oberdarching-Laindern mit seinen Solisten und dem Schloßorchester Valley zur 50jährigen Wiederkehr der Erstaufführung neu zum Klingen gebracht.

Zwischen den einzelnen Hauptstücken wird der bekannte Heidelberger Organist Peter Sigmann auf den Orgeln ebenso prachtvoll improvisieren. Kaffeepause im geheizten Zelt bei der Zollingerhalle. Karten zu 10 € bitte beim Veranstalter vorbestellen.

Last Updated on Wednesday, 27 March 2013 09:32
Read more...
 
Eröffnung der Wanderausstellung am 17. März 2013 im Henneberg-Museum Münnerstadt
There are no translations available.

 
Die Wanderausstellung "Johann ValentinPräsident Berthold Gaß bei der Eröffnung der Wanderausstellung am 17.03.2013 im Henneberg-Museum Münnerstadt Rathgeber (1682-1750) Leben - Werk - Bedeutung" wurde am Sonntag, den 17. März 2013 um 15:00 Uhr im Henneberg-Museum Münnerstadt eröffnet. Die Ausstellung versucht in verschiedenen Themenfeldern dem Phänomen Rathgeber nachzuspüren, indem sie ihn in seine Zeit einordnet und den Kontext aufzeigt, in dem er gewirkt hat.

Helmut Plank, Erster Bürgermeister der Stadt Münnerstadt, begrüßte die zahlreichen Gäste der Eröffnungsfeier und führte in die Wanderaustellung und das Museum ein. Berthold Gaß, Präsident der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V., stellte den Komponisten Johann Valentin Rathgeber vor. In seinem Impulsreferat stellte er auch Bezüge zum Münnerstädter Chor-, Musik- und Studiendirektor Georg Joachim Joseph Hahn (1712-1772) her. Die Ausstellungseröffnung wurde musikalisch umrahmt mit drei Schlagarien Johann Valentin Rathgebers. Im Anschluss an die Eröffnung führte der Präsident der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V. durch die Ausstellung.

Die Wanderausstellung kann noch bis 23. Mai 2013 im Henneberg-Museum Münnerstadt besichtigt werden. Nähere Informationen zum Rahmenprogramm finden Sie hier.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
KulTourisMus im Schloss
Deutschherrnstr. 18
97702 Münnerstadt
Tel.:  09733 787482
Fax:  09733 787483
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it
 
Weitere Informationen zur Wanderausstellung im Henneberg-Museum Münnerstadt, zum Rahmenprogramm und zur Ausstellungseröffnung finden Sie hier.
 
Last Updated on Saturday, 13 April 2013 12:17
Read more...
 
Dr. Ludger Stühlmeyer zum Musikdirektor ACV ernannt
There are no translations available.

Die Internationale Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V. gratuliert Ihrem Mitglied Dr. Ludger Stühlmeyer, katholischer Stadtkantor in Hof und Dekanatsmusiker für Hochfranken, zur Ernennung zum Musikdirektor ACV. Die Ernennung erfolgte mit Schreiben des ACV (Allgemeiner Cäcilienverband für Deutschland - Dachverband der katholischen Kirchenmusik in Deutschland) vom 11. März 2013. Die Überreichung der Urkunde wird am 1. Mai um 18:30 Uhr im Rahmen eines "Marianischen Abendlobes" in der Stadtpfarrkirche St. Marien in Hof durch den Präsidenten des ACV, Msgr. Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider, stattfinden.

Last Updated on Wednesday, 27 March 2013 09:44
 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 4 of 12

Next Event


There is no upcoming event at this time.

CD Suggestions

Your Cart

VirtueMart
Your Cart is currently empty.

Current Poll

How do you like our homepage?
 

Spende mit Paypal

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Arbeit der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V.

Amount: EUR

To the Favorites

 
 
 

Who's online?

We have 352 guests online
TOP
TOP